Zöf - Zusammenschluss Österreichischer Frauenhäuser

Über uns

Gefördert wird der Verein vom Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend, unter der Leitung von Bundesministerin Dr.in Juliane Bogner-Strauß und dem Bundeministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, unter der Leitung von Bundesministerin Mag.a Beate Hartinger-Klein.

Die Mitgliedshäuser sind:

Frauenhaus Graz (Frauenhäuser Steiermark)
Telefon: 0316/42 99 00
Internet: www.frauenhaeuser.at
E-Mail: beratung@frauenhaeuser.at

Frauenhaus Kapfenberg (Frauenhäuser Steiermark)
Telefon: 0316/42 99 00
Internet: www.frauenhaeuser.at
E-Mail: beratung@frauenhaeuser.at

Frauenhaus Klagenfurt
Telefon: 0463/449 66
Internet: www.frauenhaus-klagenfurt.at
E-Mail: beratung@frauenhaus-klagenfurt.at

Frauenhaus Lavanttal
Telefon: 04352/369 29
Internet: http://www.frauenhaus-lavanttal.at
E-Mail: office@frauenhaus-lavanttal.at

Frauenhaus Spittal (Verein Oberkärntner Frauenhaus)
Telefon: 04762/613 86
Internet: www.frauenhilfe-spittal.at
E-Mail: office@frauenhilfe-spittal.at

Frauenhaus St. Pölten
Telefon: 02742/366 514
Internet: www.frauenhaus-stpoelten.at
E-Mail: hausderfrau.stpoelten@pgv.at

Frauenhaus Villach
Telefon: 04242/310 31
Internet: http://www.frauenhaus-villach.at
E-Mail: office@frauenhaus-villach.at

Frauenhaus Wien 1 (Verein Wiener Frauenhäuser)
Telefon: 05 77 22
Internet: www.frauenhaeuser-wien.at
E-Mail: verein@frauenhaeuser-wien.at

Frauenhaus Wien 2 (Verein Wiener Frauenhäuser)
Telefon: 05 77 22
Internet: www.frauenhaeuser-wien.at
E-Mail: verein@frauenhaeuser-wien.at

Frauenhaus Wien 3 (Verein Wiener Frauenhäuser)
Telefon: 05 77 22
Internet: www.frauenhaeuser-wien.at
E-Mail: verein@frauenhaeuser-wien.at

Frauenhaus Wien 4 (Verein Wiener Frauenhäuser)
Telefon: 05 77 22
Internet: www.frauenhaeuser-wien.at
E-Mail: verein@frauenhaeuser-wien.at

Ziel des Vereins

Ziel des Vereins ZÖF – Zusammenschluss Österreichischer Frauenhäuser ist es, die Unterstützung von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern österreichweit voranzutreiben.

Mit Informationsmaterial und gemeinsamen, öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und Aktionen wird bundeslandübergreifend auf die speziellen Bedürfnisse misshandelter Frauen hingewiesen und an der Verbesserung der gesellschaftlichen Rahmenbedingung für Gewaltopfer gearbeitet.

Im Rahmen des Vereins ZÖF werden – in Kooperation mit Männerberatungsstellen – auch opferschutzorientierte, professionell begleitete "Klärende Paargespräche" für Klientinnen aus den Frauenhäusern angeboten. Das Projekt "Klärende Paargespräche" erhält Förderungen vom Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend sowie vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz.

news

Ausstellung
40 Jahre Wiener Frauenhäuser
"Am Anfang war ich sehr verliebt ..."

weiterlesen


Tagungs­bericht 30.11.17

"Tief ver­borgen - tief verletzt" sexualisierte Gewalt in Paar­beziehungen

weiterlesen